duopoli – swing in duo | Trompete & Saxophon

Spanish Mood – das Jubiläumsprogramm ab Herbst 2017

Bayerntour Spanish Mood
duopoli auf Bayerntour

Ansteckungsgefahr!

Schwung, Elan und ein unübersehbarer Spaß an der Musik schwappt von der Bühne aufs Publikum, wenn duopoli mit Trompete und Saxophon loslegt.

Da braucht es kein großes Orchester, damit die schönsten Musical-Melodien ins Blut gehen und es braucht auch keine Big Band, um das Publikum mit den bekanntesten Swing-Nummern von Glenn Miller, Duke Ellington & Co. zum Hippen zu bringen. Das Duo schafft das locker.

Seit 10 Jahren stehen die beiden mit zwei Blasinstrumenten in perfekter Harmonie gemeinsam auf der Bühne und präsentieren auch Werke von Bach, Mozart, Beethoven und anderen Berühmtheiten der klassischen Musik so frisch und schwungvoll, als wären die Stücke keine Hunderte von Jahren alt.

Die beiden verbindet sowohl das Band der Ehe, als auch eine ausgelassene Spielfreude jenseits aller stilistischen Grenzen, der sie jeden Tag frönen!

Ihre Musik lässt sich am besten mit den Worten „vom Sound eher Klassik – vom Spirit eher Jazz“ beschreiben.

 

Musik/Videos

weitere Videos finden Sie auf unserem youtube-Kanal

Swingklassiker in Friesenhausen (Juli 2017)

swing in duo im Gasteig (März 2016)

Zusammenschnitt unserer Swingklassiker

 

Pressestimmen

Wir freuen uns IMMER, wenn Pressevertreter zu unseren Konzerten kommen. Natürlich freuen wir uns noch MEHR, wenn sie auch noch so schöne Artikel und Bilder veröffentlichen:

Hier ein paar Auszüge:

Main-Post | Bote vom Haßgau vom 26.07.2017
"Swingklassiker ungewöhnlich interpretiert"

Main-Post vom 23.04.2017
"Die wohl kleinste Big Band der Welt"

„Die beiden leidenschaftlichen Vollblutmusiker Karlheinz und Sonja Höflich spüren den einzigartigen Rhythmus und die schwungvolle Melodieführung des Swing in jeder Faser ihres Körpers. Das bekam am Freitag auch das Publikum in Zellingen zu spüren …“

duopoli – die wohl kleinste Big Band der Welt

  vom 27.03.2017
"Von Ellington bis Sinatra"

„Die kleinste Big-Band der Welt“, eine Trompete und ein Saxofon reichten aus, um mit Swing-Klassikern die Besucher in der evangelischen Versöhnungskirche zum Träumen zu bringen. Sonja und Karlheinz Höflich beherrschten als „duopoli“ ihre Instrumente perfekt und die Programmauswahl ließ das Herz jedes Swing-Freundes höher…“

Foto O-Netz, Udo Weiß


Foto: Mittelbayerische, Tanja Kraus

Main-Echo vom 06.11.2016
"Hörenswertes Konzert"

„…und es swingte mächtig im Barocksaal bei Glenn Millers In the Mood…“
„…das Publikum zeigte sich sichtlich beeindruckt von der ausgesprochenen Spielfreude und Harmonie des Duos…“

Foto Main-Echo, Peter Riffenach

Vilshofener Anzeiger vom 10.11.2016
"Sonja und Karlheinz Höflich begeistern mit
Swingklassikern/Förderkreis lud ein"